Der Herbst ist nicht mehr aufzuhalten

Hallo Ihr Lieben,

* Werbung* jetzt geht sie nun wirklich los, die kalte und nasse Jahreszeit oder vielleicht doch der goldenen Herbst? Wünschen würde ich es mir. Was muss man in dieser Jahreszeit ganz viel, ja genau cremen. Ich gebe offen zu, so ein richtiger Creme – Typ bin ich nicht.

Dadurch habe ich meine Haut über Jahre sehr strapaziert. Das zahlt sie mir nun heim, in dem sie sehr empfindlich ist und auf die Umwelt extrem reagiert. Im Sommer ist meine Haut speziell im Gesicht super. Leider leidet sie dafür im Herbst und Winter extrem. Die vielen unterschiedlichen Einflüsse von der Wärme in den Räumen und dann wieder diese kalte nasse Wetter draußen. Sie spannt und ist extrem gerötet.

Geht Euch das manchmal auch so. Meine „normalen“ Cremes haben leider nur noch gebrannt, wie Feuer auf meiner Haut. Nun war es an der Zeit etwas zu tun. Die Kosmetikerin meines Vertrauens meinte, ich müsse meine Haut mehr pflegen, Feuchtigkeit, etc. ja nun gut das muss ich dann wohl. Also probierte ich mich durch sämtliche Cremes, die mir empfohlen wurden. Die Apothekerin gab mir auch ein paar Proben mit, als ich diese mal ungeschminkt aufsuchte. Es wurde langsam besser aber das Brennen ging irgendwie nicht weg. Da passierte es, ich lief ganz verträumt auf einer meiner Biomessen durch die Kosmetikhalle (eigentliche suchte ich andere Produkte für meinen Onlineshop, Kosmetik stand nicht auf meiner Liste) und da sah ich ihn, einen kleinen Holzflacon, zwei super nette Damen und es war um mich gesehen. Die Geschichte von der Kosmetikline hat mich in ihren Bann gezogen. Ein kleine Manufaktur die alles regional und saisonal anbaut. Keine Chemie, keine Tierversuche, in einem Holzflacon fast ohne Plastik. Die Dame öffnete die Gurkenmaske und es war um mich geschehen – dieser Duft, herrlich Gurke und nichts anderes. Ich konnte es vor meinen Augen förmliche sehen, wie Carole, die Heilkräuterspezialistin, die Gurken pflückt und sie zu einer Maske verarbeitet. Das musste ich probieren. So ging ich also in mein Hotelzimmer, mit den Proben und legte sofort los. Meine Haut war nach den stressigen Messetagen extrem belastet. Durch Heizungsluft, Makeup und Stress blühte sie wieder so richtig aus. Nach ca. 2 Wochen war meine Haut, ich will nicht sagen wie neu, aber sie brannte nicht mehr, war weich und geschmeidig. Ich hatte das Gefühl sie hat sich beruhigt. Genau aus diesem Grund möchte ich Euch heute ein weiteres Produkt von dieser wirklich tollen Kosmetikline vorstellen.

Vor ein paar Wochen habe ich Euch aus der gleichen Serie ein Walnusspeeling vorgestellt. Dies könnt Ihr gerne hier noch einmal nachlesen. ( die Nachfolgenden  Absätze enthalten Werbung )

Die Feuchtigkeitsspendende Bio-Gurken-Maske

Eine frische Bio-Gurken-Maske ist genau das richtige, um Ihre Haut nach einem ausgedehnten Sommertag mit wertvoller Feuchtigkeit zu versorgen. Intensive Sonneneinwirkung kann die Haut schnell strapazieren und austrocknen. Mit unserer Bio-Gurken-Maske für alle Hauttypen, beruhigt sich Ihre Haut schnell wieder und erholt sich dank der hochwertigen Pflegewirkung des Saftes erlesener Bio-Gurken. Diese Bio-Maske lässt sich besonders leicht auftragen und schmilzt direkt auf der Haut, wo sie ihren erfrischenden Gurkeneffekt entfaltet, begleitet von einem angenehmen Duft des erfrischenden Gurkenaromas. Dank der revitalisierenden Wirkung dieses Pflegeproduktes, wirkt das Hautbild frisch und zart.

 

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung:

Der einmalige Frischeeffekt unserer Bio-Gurken-Maske wird durch die spezielle Zusammensetzung wertvoller Naturprodukte und biologisch abbaubarer Zutaten erzielt, welche allesamt rein pflanzlichen Ursprungs sind. Wir verzichten bewusst auf tierische Gelatine und benutzen anstatt dessen biologisches Agar-Agar, eine japanische Alge, welche sich hervorragend als veganes Geliermittel eignet. Selbstverständlich enthält unsere Bio-Gurken-Maske keinerlei künstliche Parfüm- oder Farbstoffe und wurde aus rein pflanzlichen Naturstoffen gefertigt. Das einzigartige Aroma und die ästhetische grüne Farbe dieser Maske, kommt ausschließlich vom Saft der verwendeten Bio-Gurken. Weiterhin enthält diese Bio-Maske natürliches Perlmutt, welches einen dezenten Seiden-Effekt bewirkt. Natürliche Öle pflegen Ihre Haut optimal und verleihen ihr ausreichend Feuchtigkeit.

Inhaltsstoffe:

  • Wasser
  • Biologischer Gurkensaft
  • Biologische Sheabutter aus faire trade
  • Hochwertiges Bio-Olivenöl
  • Extrakt des Schwarzen Rettichs
  • Biologische Algen – Natürliches Sonnenblumen Öl
  • Pflanzliches Glycerin

Diese frische Gurkenmaske besteht aus biologischen und nachhaltig produzierten Inhaltsstoffen.

 

Eine kleine Geschichte zu unserer Bio-Gurken-Maske:

Seit vielen Generationen wird die Gurke aufgrund ihrer vielseitigen Wirkung für die Hautpflege geschätzt. Die Gurke spendet der Haut viel Feuchtigkeit und wirkt klärend bei unreiner Haut. So hat die Gurke eine verjüngende Wirkung und kann selbst bei problematischer Haut, wie fettiger Haut, Mischhaut oder Akne, aber auch bei trockener Haut angewendet werden. Unsere Gurken sind entsprechend dem referntiel AB, bio-zertifiziert. Carole unsere Heilkräuterspezialistin, erntet die reifen Bio-Gurken eigenhändig und beginnt unverzüglich nach der Ernte, mit der sorgfältigen Herstellung dieses exquisiten Kosmetikprodukts, um die Verwendung von frischem Gemüse zu garantieren. So gewinnen wir den hochwertigen Bio-Gurkensaft ausschließlich aus frischen und erlesenen Bio-Gurken, welcher die Grundlage und das Highlight unserer Bio-Gurken-Maske bildet.

Der Tiegel enthält 50 ml.

Hier könnt Ihr sehen wie Bio-Gurken-Maske hergestellt wird:

http://https://www.youtube.com/watch?v=9STO-Tgq1HE&list=PLq_09s4MJVKXKb8pM2OIZf7Ix4LrPm87I

Unsere Öko-Konzeption:

Unsere Produkte erfüllen die höchsten Ansprüche an ein biologisches Kosmetikprodukt, weil uns sowohl Ihr Wohlbefinden, aber auch das Wohlergehen unserer wertvollsten Ressource, nämlich unserer Natur, am Herzen liegt. So setzen wir uns beispielsweise für den Schutz von Pandabären, Eisbären und Palmen ein, indem wir gezielt auf eine Optimierung von möglichst geringen

Kohlenstoff-Emissionen achten:
  • gezielte Auslese bei der Herkunft unserer Rohstoffe
  • ohne Mineralöle
  • ausschließlich ökologische Produktion und Handarbeit
  • Bewusste Verwendung von Chelaten als Bindemittel
  • regelmäßige Toleranztests unsere Produkte, über die Einhaltungen der geltenden Vorschriften /Normen
  • Tierleidfrei!
  • Alle Tests der Endprodukte, Zutaten und Inhaltsstoffe werden garantiert ohne jegliche Tierversuche entsprechend der (Vorschrift CE n´1223/2009) durchgeführt
  • Ökokonzeption
  • Verpackung aus recyceltem Glas und Holz laut PEFC Zertifizierung aus einheimischen und nachhaltigen französischen Wäldern
  • Beschriftung durch die Verwendung rein pflanzlicher und veganer Druckerpatronen PEFC
Verwendung:

Entnehmen Sie mit einem Löffel eine Portion der Bio-Gurken-Maske aus dem Tiegel und bringen Sie die Maske mit Ihren Fingern gleichmäßig auf Ihr Gesicht, Ihren Hals und das Dekolletee auf. Sparen Sie hierbei die Augenpartie aus. Lassen Sie nun die wohltuende Bio-Gurken-Maske 10 Min einwirken und waschen Sie diese anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Beachten Sie bitte, dass Sie den Inhalt nach dem Öffnen innerhalb von 6 Monaten verbrauchen sollten.

Lasst Euch genauso verzaubern wie ich von diesen Produkten, wenn Ihr nun Lust auf etwas Neues und außergewöhnliches habt, dann schaut gerne hier in meinem Onlineshop vorbei. Alle Produkte die Ihr hier bei mir findet habe ich selbst getestet, Sie haben eine einzigartige Geschichte die mich überzeugt und verzaubert hat. Meine Produkte sind mit Liebe und Leidenschaft ausgewählt, denn für uns steht Passion für das Produkt und die Menschen dahinter im Vordergrund.

Hier geht es zur Bio-Gurken Maske bis 31. Oktober 2017 ist diese für euch Versandkostenfrei mit dem Code: Gurke 

Denkt mit Eurem Herzen

Eure Alex

16 Idee über “Der Herbst ist nicht mehr aufzuhalten

  1. Tschaakii's Veggie Blog sagt:

    Ich hab im Herbst/Winter genau das selbe Problem wie, sehr sehr trocken, ich benutzte da gerne eine sehr fettige Creme mit Propolis, die ist super reichhaltig und spendet super Feuchtigkeit (Gesicht). Für den Körper verwende ich meistens eine Creme mit Nachtkerzenöl und Urea, die ist super für meine Neurodermitis. Deine Tipps gefallen mir aber auch sehr gut und werde ich gerne einmal probieren 🙂 Bin da immer froh wenn ich wieder neue alternativen finde 🙂 Liebe Grüße Jacky

  2. Jacqueline sagt:

    Ach wie ich den Herbst liebe!!! Wenn das Wetter mitmacht! ;oD

    Und das mit der Haut kenne ich so gut! Ich kämpfe zur Zeit auch sehr!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  3. Nicoletta sagt:

    Wow, klingt nach einem tollen Produkt. Ich schau mir gleich mal das verlinkte Video zur Produktion an.
    Bei uns gibt es nur noch Naturkosmetik, von daher bin ich immer froh über solche Tipps.

    Liebe Grüße, Nicoletta

  4. Verena Schulze sagt:

    Das Stimmt! Meine Haut verändert sich gerade total – juckt und kommt ohne Creme gar nicht mehr aus. Da gerade die Rezeptur meiner Gesichtscreme geändert wurde und ich damit gar nicht mehr zurecht komme bin ich wirklich dankbar für Deinen Tipp!

  5. Cynthia sagt:

    Ich bin in der glückliche Lage keine Probleme mit der Haut zu haben, obwohl ich sie kaun pflege – bin auch nicht so der Cremetyp. Aber die Verpackung sieht nett aus 🙂

  6. Lisa sagt:

    Das Produkt habe ich ja noch nie gesehen! Klingt auf jeden Fall super – eigentlich eine klasse Idee. Und ein toller Blogpost 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  7. Thea sagt:

    Und wie der Herbst nicht mehr aufzuhalten ist, bei den großartigen Farben, in denen er sich im Moment präsentiert! Tolles Titelbild, mir gefällt der Fischaugeneffekt. Viele Grüße aus Hamburg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.