Kokosmilch-Shampoo DIY

Margreblue

Die neue Lust auf DIY

Geht es Ihnen auch so?

Draußen ist alles grau in grau, nur selten lässt sich die Sonne blicken … Herbst eben … Man trauert dem Sommer hinterher und weiß, dass jetzt wieder eine lange dunkle Zeit beginnt. Aber genug Trübsal geblasen, auch der Herbst hat seine schönen Seiten. Man denke nur an die gemütlichen Abende zu Hause. Draußen ist schon alles dunkel und in der Wohnung sorgen dann ein paar Kerzen für die nötige Wohlfühlstimmung. Wie herrlich ist es doch, sich mit einem guten Buch auf das Sofa zu setzen, eingehüllt in eine dicke Decke und genießerisch eine heiße Tasse Tee zu trinken.

So fühlt sich Glück an.

Wer dann noch liebe Menschen um sich hat, ist zu beneiden. Aber auch, wenn Sie alleine leben, können Sie die dunkle Jahreszeit sinnvoll und vor allem mit viel Spaß nutzen. Mich überkommt jedes Jahr spätestens im November die Lust, etwas zu basteln, zu stricken, zu häkeln oder mich sonstwie handwerklich zu betätigen. Diesmal möchte ich gerne Shampoos selber herstellen, natürlich mit biologischen Zutaten und möglichst nicht so kompliziert. Und natürlich denke ich dabei auch schon an Weihnachten. Meine liebe Familie und meine lieben Freunde freuen sich sicher auch über so ein selbstgemachtes Präsent. Natürlich in eine schöne Flasche abgefüllt und hübsch verziert. Das hat doch was. Auch wenn Sie keine Erfahrung mit DIY-Kosmetika haben, trauen Sie sich einfach. Das Ergebnis wird Sie begeistern. Und das selber Anrühren und Mischen macht riesigen Spaß.

Los geht’s!

Für DIY-Neulinge habe ich ein sehr einfaches Rezept ausgesucht: Kokosmilch-Shampoo. Besonders trockene Haare und eine beanspruchte Kopfhaut freuen sich über die darin enthaltenen biologischen Pflegestoffe. Sie benötigen nur zwei Zutaten ­– Bio-Flüssigseife und Kokosmilch – und das Anrühren geht wirklich blitzschnell. Entweder nehmen Sie eine fertige ökologische Flüssigseife oder Sie stellen Ihre eigene Flüssigseife her. Dafür reiben Sie eine gute biologische Seife möglichst fein und vermischen dann die Seifenkrümel mit Wasser. Das Ganze lassen Sie über Nacht stehen, bis die Seife sich aufgelöst hat … schon haben Sie Ihre eigene Bio-Flüssigseife. Wer möchte, kann die Rezeptur noch verfeinern und weitere natürliche Ingredienzien hinzufügen, je nach Haarbeschaffenheit und Pflegebedürfnis, zum Beispiel Olivenöl, Mandelöl, Kokosöl, verschiedene Kräuter oder Vitamin-E-ÖL (bis zu 1 %, natürliches Konservierungsmittel).

Zutaten:

100 ml Bio-Flüssigseife

100 ml Bio-Kokosmilch

Evtl. 1 TL anderes Öl (s. oben)

Anrühren:

Die Bio-Flüssigseife, die Bio-Kokosmilch und vielleicht noch andere Pflegeöle in eine leere Shampooflasche oder sonstige Glas- oder Plastikflasche einfüllen, fest verschließen und dann ordentlich schütteln … fertig ist das DIY-Bio-Shampoo.

Anwendung:

Vor jeder Anwendung die Flasche schütteln, damit sich alle Inhaltsstoffe schön verbinden. Zum Shampoonieren benötigen Sie nur ca. 1 TL, je nach Haarlänge. Das Shampoo dann ins nasse Haar einmassieren, kurz einwirken lassen und gründlich ausspülen, bis das Wasser klar abläuft. Bei Bedarf wiederholen.

Wenn Sie Ihre Haare das erste Mal mit dem DIY-Shampoo waschen, kann es sein, dass die Haare stumpf aussehen – sie müssen sich erst noch an das neue Shampoo gewöhnen. Industriell hergestellte Shampoos enthalten viele chemische Zusatzstoffe, die die natürliche Balance von Haar und Kopfhaut zerstören und für einen Feuchtigkeitsverlust sorgen. Aber nach ein paar Wäschen mit dem neuen Bio-Shampoo erhalten die Haare ihren natürlichen Glanz zurück. Die Talgproduktion hat sich normalisiert und die Haare sehen wieder gesund aus.

Das DIY-Shampoo sollte wegen der natürlichen, frischen Zutaten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dort ist es ca. zwei Wochen haltbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Sie doch lieber ein fertiges Shampoo nehmen möchten, kann ich Ihnen die hochwertigen, rein natürlichen Bio-Shampoos aus unserem Sortiment empfehlen. Die Shampoos sind aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, sie sind völlig frei von Chemie und speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse Ihrer Haare und Ihrer Kopfhaut abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.