Bio-Gemüse-Anzuchtset „Aubergine“

8,14 7,50

Enthält 16% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Genau wie ihre Verwandten die Kartoffel und die Tomate gehört die Aubergine zu den Nachtschattengewächsen. Die aus Indien stammende exotische Gemüsepflanze wurde bereits von den Arabern kultiviert und gelangte im 15. Jahrhundert auch vermehrt in europäische Gärten. In der mediterranen und orientalischen Küche ist die schmackhafte Aubergine inzwischen seit Generationen ein fester Bestandteil. Vielseitig verwendbar lässt sich aus der Aubergine so manche Leckerei zaubern. Sie schmeckt gekocht, angebraten, frittiert oder gegrillt, sollte aber nicht roh verzehrt werden, da sie Bitterstoffe enthält, die zu Magen-Darmbeschwerden führen können. Daher sollte die Aubergine nur gekocht verzehrt werden, da sich beim Erhitzen die Bitterstoffe verflüchtigen und Salz zusätzlich die Bitterstoffe aus dem Fruchtfleisch entzieht.

2 vorrätig